Allgemeine Geschäftsbedingungen Vif.Zack.Nachhilfe
(Mag. Doris Danninger)

 1. Teilnehmer/innenzahl
Die maximale Teilnehmer/innenzahl beträgt für Einzelstunden 1, für Tandemstunden 2 und für Kleinstgruppen 4.
Eine Kleinstgruppe- bzw. eine Tandemgruppe besteht aus mindestens 2 Schülerinnen/Schülern. Die Unterrichtszeit beträgt 2 Einheiten zu je 45 min (1 Doppeleinheit = 90 min). Bei Nichtzustandekommen einer Gruppe wird eine anwesende Schülerin/ein anwesender Schüler alleine unterrichtet, wobei die Unterrichtszeit bei Kleinstgruppenprodukten bzw. Tandemgruppenprodukten auf 60 min reduziert wird.

2. Unterrichtsdauer
Die Produkte/Leistungen (Punkt 6, AGB) sind auf Doppeleinheiten (1 DE = 90 min) ausgelegt. D.h., dass ein Mindestkonsum pro Nachhilfeprodukt 90 min beträgt. Die Unterrichtsdauer bei Nichtzustandekommen von Kleinstgruppen bzw. Tandemgruppen (Punkt 1 b, AGB) wird für eine einzige Schülerin/einen einzigen Schüler auf 60 min reduziert.

3. Unterrichtszeiten

Die Kleinstgruppenkurse werden zu mehreren wöchentlichen Fixterminen angeboten, wo die Schülerinnen/Schüler freien Plätzen zugeordnet werden können. Die Veranstalterin (Vif.Zack. Nachhilfe Mag. Doris Danninger) behält sich das Recht vor, die Termine zu koordinieren bzw. zu verschieben.
a) Es besteht kein Anspruch auf alternative Kursvereinbarungen, da dies aus verwaltungstechnischen und organisatorischen Gründen nicht bewältigbar ist. Individualabsprachen gibt es generell nur bei Einzelunterricht bzw. bei Tandemgruppen.
b) An Sonn- Feiertagen ist das Lerninstitut geschlossen

4. Absagen seitens der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers
a) Einzelstunden: Bis zu 24 h vorher kann der Termin kostenlos storniert werden. Bei kurzfristigerer Absage werden vom jeweils bereits bezahlten Produkt die geplanten Unterrichtseinheiten abgezogen.
b) Tandemstunden: Bis zu 24 h vorher kann der Termin kostenlos storniert werden. Bei kurzfristigerer Absage werden vom jeweils bereits bezahlten Produkt die geplanten Unterrichtseinheiten abgezogen.
c) Kleinstgruppentermine: bis zu 2 h vor Kursbeginn kann der Termin kostenlos storniert werden. Bei kurzfristigerer Absage werden vom jeweils bereits bezahlten Produkt die geplanten Unterrichtseinheiten abgezogen.

5. Fehlstunden

Sämtliche Produkte sind nach der jeweiligen Anzahl an Doppeleinheiten definiert. Die Doppeleinheiten werden nach der Inanspruchnahme vom jeweils bereits im Voraus bezahlten DE-Konto abgezogen. Fehlstunden werden daher nicht abgezogen, ausgenommen davon sind kurzfristig abgesagte Fehlstunden (siehe Punkt 3, AGB).

6. Absagen seitens der Veranstalterin
(Vif.Zack. Nachhilfe Mag. Doris Danninger)
a) Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Termine abzusagen.
b) Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Kursteilnehmer/innen einen Ersatztermin anzubieten.

7. Produkte/Leistungen
Die jeweiligen Preise sind immer bis Ende August gültig und sind der aktuellen Preisliste (Homepage: www.vifzack-nachhilfe.at) zu entnehmen. Preisanpassungen ab September sind vorbehalten. Die gekauften Leistungen sind nicht an ein einziges Unterrichtsfach gebunden. Beim Erwerb von Blockangeboten handelt es sich um Gutscheine, die nicht rückvergütet werden können. Diese sind ab dem Rechnungsdatum 3 Jahre gültig. Danach ist ein Rückverkauf abzüglich 30 % Verwaltungsaufwand möglich. In Sonderfällen ist eine Vertragsauflösung in Absprache mit der Veranstalterin (Vif.Zack.Nachhilfe Mag. Doris Danninger) möglich. Bei den Semesterpakten behält sich die Veranstalterin (Vif.Zack.Nachhilfe Mag Doris Danninger) das Recht einer Vertragsauflösung vor. a) 1 Doppeleinheit (1 DE): 1 mal 90 min. Die Rechnung wird zu Beginn ausgestellt und ist per Erhalt fällig. b) 4er Block (4 DE): 4 mal 90 min. Die Rechnung wird zu Beginn ausgestellt und ist per Erhalt fällig. c) 10er Block (4DE): 10 mal 90 min. Die Rechnung wird zu Beginn ausgestellt und ist per Erhalt fällig. d) Semesterpakete: Es werden pro Semesterpaket jeweils 5 Teilrechnungen gestellt, die per Erhalt fällig sind. Semesterpaketverträge können spätestens bis Ende der zweiten Schulwoche eines Semesters abgeschlossen werden. i. Semesterpaket – 1 Doppeleinheit: 20 mal 90 min, die innerhalb eines definierten Schulsemesters konsumiert werden. Es wird mind. 1 DE als wöchentlicher Termin außerhalb der Schulferien bzw. von Schulveranstaltungen (Sportwoche, …) geplant, jedenfalls aber alle 20 Termine innerhalb des Semesters konsumiert. ii. Semesterpaket – 2 Doppeleinheiten: 2 mal 20 mal 90 min, die innerhalb eines definierten Schulsemesters konsumiert werden. Es werden mind. 2 DE als wöchentliche Termine außerhalb der Schulferien bzw. von Schulveranstaltungen (Sportwoche, …) geplant, jedenfalls aber alle 40 Termine innerhalb des definierten Semesters konsumiert. e) Sommerferienkurse: 1 Ferienkurs entspricht 5 mal 2 mal 90 min, die innerhalb einer Woche jeweils entweder am Vormittag oder am Nachmittag konsumiert werden. f) Weihnachts-, Semester- und Osterferienintensivkurse: Werden jedes Jahr entsprechend der zur Verfügung stehenden Wochentage geplant und angeboten. Ein Intensivkurs ist als Kurs an mindestens einem Tag in den Ferien definiert, der aus mindestens 2 Doppeleinheiten (3 h) besteht.

8. Zahlungsverzug

Alle Rechnungen sind per Erhalt fällig. Nach 14-tägiger Zahlungsverzögerung erfolgt eine erste Zahlungserinnerung, nach weiteren 14-tägiger Zahlungsverzögerung erfolgt eine weitere Mahnung. Die Veranstalterin (Vif.Zack.Nachhilfe Mag Doris Danninger) behält sich das Recht vor, den Vertrag aufzulösen bzw. bei bereits konsumierten und noch nicht bezahlten Unterrichtsstunden Mahngebühren in Rechnung zu stellen.

9. Sonstiges

a) Der Unterricht findet grundsätzlich in unseren Räumlichkeiten in Ottensheim statt. Die Veranstalterin (Vif.Zack.Nachhilfe Mag Doris Danninger) behält sich das Recht vor, auch in anderen Räumlichkeiten Unterricht abzuhalten.
b) In sämtlichen Räumlichkeiten von Vif.Zack.Nachhilfe besteht ein absolutes Rauchverbot.
c) Eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ist ausgeschlossen und die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer ist grundsätzlich eigenverantwortlich.